Don't Look Back


Manchmal, wenn ich die Augen schließe, bleiben Bilder hinter den Augenlidern kleben. Bei manchen haften Noten daran, Farb- und Melodiefetzen vermengen sich. Und dann später – oft völlig unerwartet - tauchen diese Bilder in einer vagen Realität auf, dabei werden sie von ihrem ganz persönlichen Soundtrack begleitet.

So auch hier. Wenn man durch Venedig wandelt, ist man hin- und hergerissen von all den Eindrücken, der Schönheit der Morbidität, dem Bewusstsein über die lange Historie dieser Stadt. Dieser Ort ist alt und jung zugleich. Massen von Touristen werden täglich durch die engen Gassen gepumpt, verweilen auf den Plätzen, besteigen Gondeln.

„Wenn die Gondeln Trauer tragen“ kommt mir in den Sinn. Im Original heißt der Film „Don’t look back“. Die Vergangenheit wird immer unschärfer in der Erinnerung. Also reiße ich die Kamera herum und richte den Fokus auf das Hier und Jetzt.

Und der Soundtrack? Siehe unten ...

Song: John Lee Hooker & Van Morrison - Dont Look Back

#Venedig

16 Ansichten