Der Amerikanische Anschnitt

Keine Sorge: Hier kommt jetzt keinerlei weitere Betrachtung der Wahlergebnisse in den USA. Es geht auch nicht um Braten oder Kuchen. "Der amerikanische Anschnitt" ist vielmehr ein Fachbegriff aus der Filmkunst, gilt aber auch für die Fotografie. Der Ausschnitt bestimmt bekanntermaßen das Bild und beim "American Shot" wird die fotografierende Person bis etwa zur Hüfte dargestellt. Diese Begrenzung hat ihren Ursprung in den Westernfilmen, in den die Cowboys so gezeigt wurden, dass man noch ihre Colts sehen konnte. Dieses coltlose Foto stammt aus dem Herbst- Shooting mit dem Modell Like Summer Rain. Weitere Fotos hier.

Shootinganfragen unter: tonyjoegardner@gmail.com

Modell: Like Summer Rain

Kamera: Canon 6D Mark II

Objektiv: Sigma 70-200 - 2, 8 DG OS HSM Sports

44 Ansichten