Inga Rumpf - Buchcover


Wie viele Konzertfotos ich in den letzten Jahren durchs Objektiv in meine Kamera gezogen habe, kann ich nicht beziffern. Es werden etliche tausend sein. Oft werde ich gefragt: „Was machst du mit all diesen Aufnahmen?“ – „Archivieren und ab und zu als Erinnerung noch mal hervorholen. Eventuell bekommen sie bei dieser Gelegenheit einen neuen Bearbeitungsschliff, da sich mein Geschmack, die Technologie oder mein Umgang mit der letzteren geändert haben.“

Im besten Fall kommt auch noch nach Jahren urplötzlich eine Anfrage: „Hattest du nicht 2xxx mal ein Foto von XYXY gemacht?“ Genau eine solche Anfrage erhielt ich vor einiger Zeit vom Management von Inga Rumpf (u.a. City Preachers, Frumpy, Atlantis).


2009 hatte ich bei einem Open Air Konzert der Hamburger Sängerin im mal wieder verregneten Aachen Bilder geschossen. Eins davon gefiel Inga Rumpf so sehr, dass sie es zum Coverfoto für ihre jetzt erscheinende Biografie erkor.


Nein, das macht mich nicht ein wenig, sondern ganz schön mächtig stolz. Das kann man ja in aller Bescheidenheit mal sagen.

Anscheinend will gut Ding wirklich Weile haben und man braucht selbst einen sehr langen Atem, bis sich gewisse Erfolge einstellen.


Gegen ein paar mehr davon hätte ich sicher nichts einzuwenden ...




41 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

SnowTime Again

Lago d'Iseo

Konzertfotografie