Aus dem Archiv: Kat Riggins

Eins meiner Haupthemen in der Fotografie sind bekanntlich Konzerte und Festivals. Im letzten Jahr konnte ich leider nicht so viele Konzerte fotografisch begleiten, wie ich es wollte. In guten Jahren belief sich deren Zahl bisweilen auf rund 150, die Festivals nicht mitgerechnet.


2020 waren es aus bekannten Gründen dann ganze vier. Traurig, aber wahr.


Deshalb habe ich noch einmal im Archiv gekramt und präsentiere heute ein paar zum Teil bisher noch nicht veröffentliche Fotos von Kat Riggins, die ich im Rahmen des Festivals „Blues au Château“ 2019 in La Chèze machen konnte.


Ich denke, ich werde diese Reihe lose fortsetzen, natürlich in der Hoffnung, auch bald wieder neues Material einfangen zu können.


Denn: Keine Konzerte, das bedeutet für uns Fotografen auch den Wegfall der Möglichkeiten, neue direkte Kontakte aufzubauen oder auch alte zu pflegen, vom Wegfall von Einnahmemöglichkeiten durch Verkauf von Bildmaterial mal ganz zu schweigen.



31 Ansichten0 Kommentare