Magic Forest

Fotografie bedeutet auch, Stimmungen einzufangen. Es ist Februar, das Wetter zeigt sich nicht gerade von seiner gemütlichen Seite. Aber auch das gehört zu unserem Leben, zu unserer Natur und birgt eine unvergleichliche Schönheit in sich, die nur gesehen und erlebt werden will. Im Prinzip muss man sich nur aufraffen, den inneren Schweinehund überwinden. Genau das ist mir wieder einmal gelungen.

Unterwegs war ich relativ früh am Morgen am Rurstaubecken bei Heimbach. Es hingen noch einige Dunstschwaden über dem Wasser und in den Bäumen. Das Licht war entsprechend.

Dabei hatte ich wieder meine Sony Alpha 7 II und mein geliebtes Auto Revuenon 55mm, 1:1.4.

Hier ein paar Impressionen.



Kamera: Sony Alpha 7 II, Objektiv: Auto Revuenon 55mm, 1:1.4

46 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Platz 3