Sehnsuchtsorte II

Aktualisiert: Juni 4

Und immer wieder lockt und fasziniert mich das Meer. Dieses wunderschöne, mächtige und tückische Element, das beides - Tod wie Leben - bedeutet, zieht mich einfach magisch an. Lange Spaziergänge am Strand oder wie in der Bretagne auf dem "Sentier des Douaniers", dem Pfad der Zöllner, auf dem ich schon etliche Kilometer gewandelt bin, lassen mich die salzige Luft atmen, dem Tosen der Wellen lauschen und den Blick in die unendlichen Weiten genießen.


Wenn dann noch ein Sonnenuntergang wie dieser dazu kommt, ist die romantische Seligkeit schier komplett.


Musik: Charles Trenet: La Mer







14 Ansichten